Background image

Blog

Begleitung von 360°-Feedback-Prozessen

Führungskräfte wünschen es sich häufig, bekommen aber in der Regel nur sehr selten noch ein offenes Feedback von ihrem Umfeld. In einem gut aufgesetzten 360°-Feedback-Prozess erhalten Führungskräfte wertvolle Hinweise, wie sie von ihren Mitarbeitern, Kollegen und Vorgesetzten gesehen werden und wie sie die Zusammenarbeit gegebenenfalls verbessern können. Die hierarchie- und bereichsübergreifende Kommunikation verbessert sich durch einen solchen Prozess in der Regel ebenfalls.

Ein schlecht aufgesetzter Prozess hingegen ergibt keine repräsentativen Ergebnisse und vergiftet die Stimmung zwischen Feedbacknehmern und –gebern.

In den von mir begleiteten 360°-Feedbacks achte ich daher auf die folgenden Erfolgsfaktoren:

  • frühzeitige Einbindung und Zustimmung der Feedbacknehmer
  • freiwillige Teilnahme der Befragten
  • absolute Wahrung der Anonymität im Befragungsprozess
  • Steigerung der Akzeptanz auf Seiten der Befragten durch frühzeitige und transparente Kommunikation des Befragungsprozesses
  • Zustimmung der Gremien (Betriebsrat und Datenschutzbeauftragte)
  • Auswertung unter Berücksichtigung der Repräsentativität der Ergebnisse
  • Relevanz aller erfragten Themengebiete, möglich sind dabei sowohl standardisierte Fragebögen als auch Ihren Bedürfnissen angepasste Fragen
  • Absolut vertrauensvoller Umgang mit den individuellen Ergebnissen
  • Auswertungsworkshops in den befragten Bereichen mit Feedbacknehmer und -gebern
  • Nachhaltigkeit der vereinbarten Folgemaßnahmen
Online-Befragungen erfüllen heutzutage alle Voraussetzungen, um eine anonyme, schnelle und in der Handhabung einfache Durchführung zu gewährleisten und sind auch das Mittel der Wahl für 360°-Feedbacks. Dabei arbeite ich mit erfahrenen Dienstleistern zusammen, welche die Befragung technisch aufsetzen, durchführen und auswerten. Ihre Befragungs-Teilnehmer erhalten eine E-Mail mit individuellem Zugangs-Link zur Online-Umfrage. Die Feedbacknehmer erhalten nach der Auswertung einen individuellen Bericht, zusätzlich gibt es einen Gesamtbericht für Ihr Unternehmen. Wenn nötig, ist auch eine Kombination aus Online- und Papier-Befragung möglich. Der Gesamtprozess kann nach der Auftragsvergabe in der Regel in einem Zeitraum von drei bis vier Monaten durchgeführt werden.

In einem ersten unverbindlichen Gespräch zeige ich Ihnen gerne die Möglichkeiten und zu vermeidenden Fallstricke für Ihr Unternehmen auf.

Sylvia de Vries

Veröffentlicht von Sylvia de Vries

Sylvia de Vries arbeitet als Beraterin, Coach und Trainerin in Hamburg.

Eine weitere WordPress-Seite