Background image

Blog

5 Schritte zur gesundheitsgerechten Führung und Zusammenarbeit

Führungskräfte und Projektleiter fühlen sich häufig in dem Dilemma, zwischen „Leistung“ und „Gesundheit“ ihrer Mitarbeiter entscheiden zu müssen. Dabei muss beides nicht im Widerspruch zueinander stehen.

In diesem Seminar erfahren Führungskräfte, …

  • wie Gesundheit und Leistungsfähigkeit zusammenhängen,
  • welche Ursachen „Stress“ und „Burnout“ haben und welche Folgen dauerhafte Belastungen haben können,
  • wie sie psychische Belastungen bei sich selbst und ihren Mitarbeitern erkennen,
  • wie sie adäquat auf entsprechende Signale und auftretende Fälle reagieren sollten und
  • dabei ihren Grenzen in der Rolle als Führungskraft einhalten.

Inhalte

  • Biologische Grundlagen und Entstehung von Stress und Burnout, auffällige Verhaltensänderungen belasteter Personen
  • Kostenfaktor Präsentismus
  • Belastungsfaktoren der Bereiche Individuum, Organisationsstruktur und Organisationskultur
  • Individuelles Belastungsverhalten: persönliches Stressbarometer
  • Krisenmanagement: adäquate Reaktion mit dem „HILFE-Modell“
  • Prävention durch gesundheitsgerechte Führung: Faktoren gesundheitsgerechter Führung – konkrete Umsetzung im Führungsalltag

Rahmendaten

  • Dauer: je nach Vertiefung 1 bis 2 Tage
  • Teilnehmer: max. 12 Personen
  • Zielgruppe: Inhouse-Seminar für Führungskräfte, HR-Manager und Projektleiter
  • Methoden: Input der Trainerin, Stressbarometer-Tool zur Selbstreflexion, Erfahrungsaustausch, Gesprächsübungen und Einzel-Reflexion.
Sylvia de Vries

Veröffentlicht von Sylvia de Vries

Sylvia de Vries arbeitet als Beraterin, Coach und Trainerin in Hamburg.

Eine weitere WordPress-Seite